Home » Home

Vampire Diaries – Wird es ein 2.Spin-Off geben?

Autor: Dany am März 13, 2017 12 Kommentare

Am 10.März 2017 lief die letzte Folge von Vampire Diaries, was aber nicht heißen muss, dass die Geschichte zu Ende ist.

 

Julie Plec meinte gegenüber THR, dass sie entweder für The Originals oder ein anderes Spin-Off eine Zukunft sehe.

TVD endete u.a. damit, dass Caroline Forbes eine Schule für übernatürliche Kinder, wie ihre eigenen, eröffnete – finanziert von niemand anderem als ihrer einstigen Liebe (Anmerkung: Nun ja, ist jetzt etwas weit hergeholt Klaus “ihre einstige Liebe” zu nennen) Klaus. Auch wenn sie sich in der kommenden Staffel noch nicht treffen, könnte es eine Zukunft geben.

 

“Offensichtlich passen unser Timelines nicht zusammen, deshalb können Caroline und Klaus in der kommenden Staffel noch nicht aufeinandertreffen. Davon abgesehen, haben wir  in der bevorstehenden Staffel Crossover-Bestandteile, die in mir eine Zukunft für The Originals oder ein anderes Spin-Off wecken. Ich freue mich darauf in diesem Bereich mitmischen zu können und zu schauen, ob ich etwas daraus machen kann. Es gibt einiges was in meinem Kopf herumschwirrt aber zuerst werde ich nun nicht schreiben und einen Urlaub zu machen. Wenn ich zurück bin, mache ich mich an die Arbeit.

 

Mark Pedowitz meinte gegenüber THR:

TO ist nicht an TVD gebunden und könnte über die kommende Staffel hinweg fortgesetzt werden. Die Entscheidung über eine Fortsetzung wird im Mai getroffen und er hofft, dass er im Mai verkünden kann, dass es eine weitere Staffel geben wird.

 

Quelle

 

 

Tags: , , ,

Digg this!Add to del.icio.us!Stumble this!Add to Techorati!Share on Facebook!Seed Newsvine!Reddit!

12 Kommentare zu “Vampire Diaries – Wird es ein 2.Spin-Off geben?”

  1. KrissB : 13 März 2017 at 15:04

    Ich persönlich bräuchte keine neue Serie, allerdings würde ich mich total freuen wenn Caroline bei The Originals auftauchen würde. Ich mochte die Chemie zwischen ihr und Klaus und irgendwann wären alle alten Freunde von ihr tot… da ist der Gedanke der ” letzten Liebe” doch schön:)

  2. katherine_fan : 13 März 2017 at 17:51

    Also meiner Meinung nach, müsste/sollte es nicht noch einen weiteren Spin-Off geben. Ich finds cool, dass sie jetzt eine Schule aufmachen wollen, jedoch ist das für mich bisschen X-Men oder Charmed-Abklatsch. Da gibt es ja auch Schule für übernatürliche Wesen :P
    Die sollen sich einfach gut um TO kümmern, dass sie eine Verlängerung bekommen :)

  3. Dany : 14 März 2017 at 08:58

    Hey!
    Bin gerade etwas hin-und hergerissen.
    Eigentlich habe ich mir Caroline wirklich in NO gewünscht aber nicht, da ich unbedingt ein Klaroline haben möchte.
    ABER, diese Idee mit der Schule und einer eigenen Storyline..mmmmhhhh, wenn es dazu Geschichten gibt, warum nicht ;) —- Aber nur, wenn TO dadurch nicht abgesetzt wird – versteht sich natürlich.


    @katherine_fan
    Ich musste tatsächlich gleich an Hogwards denken, nur dass es hier keinen Professor Snape geben wird :'(

  4. katherine_fan : 14 März 2017 at 19:08

    @Dany: Ach jaaa. Gott da schäme ich mich aber gleich ein bisschen. Bin nähmlicher seit Kindheit grosser Harry Potter Fan. Dass ich da nicht auf Hogwarts gekommen bin :O

  5. Silence : 14 März 2017 at 20:05

    @katherine-fan
    Ach, du auch? Ich hab’ auch alle Bücher verschlungen :-) Hast du das nachgeschoben Theaterstück gelesen? Lohnt sich das?

    Wegen des Spin-off würde ich darauf tippen, dass sie es erst machen, wenn das Ende von TO absehbar ist…

  6. katherine_fan : 14 März 2017 at 21:57

    @Silence: Ja ich hab, das Theaterstück gelesen und war ehrlich gesagt dermaßen entäuscht, dass ich es aus meinem Harry Potter Gedächtnis gelöscht habe. Es hat meiner Meinung nach nichts mit der Reihe zu tun. Ich hab es trotzdem ganz gelesen aber mit mehr Qual als sonst was ;p Ehe ich das Buch gelesen habe, wollte ich germ das Theaterstück mir ansehen aber das hat sich erledigt. Das muss ich nicht sehen. :p

  7. Silence : 15 März 2017 at 13:32

    @katherine_fan
    Oh, das klingt übel. Danke für die Warnung ;-)

  8. barbabella : 15 März 2017 at 13:58

    Also ch denke da eher an Prof. Xaviers School for the gifted (X-Men) als Hogwarts. Ich denke, da würde es nicht nur Hexen, sondern Neuvampire, Werwölfe, übernatürlich Begabte aller Couleur geben. Vermutlich alles Jugendliche, die lernen müssen mit ihren Fähigkeiten umzugehen und im normalen Leben damit anecken. Jugendliche schon wegen der Zielgruppe und dann eben noch den Lehrkörper.

  9. Dany : 15 März 2017 at 20:17

    Hey!
    @katherine_fan
    Ich hab es auch gelesen und mir ging es tatsächlich ähnlich obwohl so eine Londonreise samt Besuch der Aufführung noch etwas in meinem Hinterkopf herumspukt ;)

    @barbabella
    Bin völlig X-Men frei und kenne diese Schule nicht aber denke auch, dass es bei Alaric und Co. sicherlich nicht nur Hexen geben wird.

  10. Fiona : 17 März 2017 at 20:15

    Huhu Ihr Lieben :-)

    Ich glaub, mir gefällt der Gedanke an ein Spin-Off: “Salvatore boarding school for the young and gifted” irgendwie :-) Man könnte ja direkt 10 Jahre vorspulen, Alaric ist inzwischen heromäßig verblichen oder irgendwo im Nirgendwo unterwegs, etwas suchen oder verbergen – whatever, da MD wohl nicht zur Verfügung steht.. Die Twins wären Teens und damit im richtigen Alter, um für die Zielgruppe von TCW interessante SLs hervorzubringen, bei CK aka Care ist es egal, sie altert ja nicht ;-) und alle anderen könnten mit bedeutend weniger Vorbereitung in der Maske eine Gast- oder sogar Nebenrolle spielen… Vielleicht wäre das sogar eine Serie, die meine Große mit mir zusammen schauen würde *grübel* Ja, gefällt mir :-)

    Allerdings würde ich mir zweimal überlegen, ob ichs schaue, wenn das Töchterchen nicht mitzieht – käme stark auf die Writer an O.o Ich glaube, ein JP/CD-Machwerk schaue ich mir so schnell nicht wieder freiwillig an, KW hat noch einige Lorbeeren aus Dawson’s Creek-Zeiten übrig ;-)
    Und Chris M. sollte die Musik verantworten, unbedingt! :-)

  11. Aurora : 18 März 2017 at 23:01

    ich wäre auch für nochmal Zeitsprung, das Hope und die Zwillinge Teenager sind, würde super zur Zielgruppe passen und Klaus und Caroline bekommen endlich nach so langer Zeit ihre Lovestory würde passen.Kann sein das TO doch nicht weiter geht und deshalb macht Julie nochmal was Neues , aber mit beliebten Charkteren.

Einen Kommentar hinterlassen:

  Copyright ©2010 Vampire Diaries News, All rights reserved.| Powered by WordPress| Simple Indy theme by India Fascinates