Home » Home

Vampire Diaries Staffel 8 Folge 12 – What Are You – Vorbereitung #Update 10.02

Autor: Dany am Februar 9, 2017 17 Kommentare

Hier haben wir für euch die Vorbereitung für Vampire Diaries Staffel 8 Folge 12 – What Are You – die am 10.02.2017 in den USA ausgestrahlt wird. Viel Spaß!

 

Inhaltsangabe

SEELEN RETTEN/SICHERN: Um Stefans Seele zu retten,  geht Damon einen Deal/Handel mit Cade (Gaststar: Wole Parks) ein, um das Maxwell-Tagebuch wiederzufinden/zurückzuholen. Alaric und Matt weigern sich das Tagebuch auszuhändigen, da es den Schlüssel für Cades Zerstörung beinhalten könnte. Caroline versucht verzweifelt einen Kontakt zu Stefan herzustellen, bevor Cade seinen Plan durchzieht.

 

Darren Genet führte bei dieser Folge Regie, die von Chad Fiveash & James Stoteraux geschrieben wurde.

Die Folge wird am 10.02.2017 in den USA ausgestrahlt

QUELLE

 

Überschrift

“What are you” stammt aus “You’re Undead to Me / 1×05″ (Elena/Stefan)

 

Bilder

YouTube Preview Image

 

Promo

YouTube Preview Image

 

Extended Promo

YouTube Preview Image

(Song zu den Promos:  No Mans Grave  von Vasco & Patrick West)

 

Webclip

YouTube Preview Image

 

Inside

YouTube Preview Image

 

(Wir werden den Artikel dann jeweils ergänzen, sobald die entsprechenden Clips rauskommen)

 

Tags: , , , , , , , , , , ,

Digg this!Add to del.icio.us!Stumble this!Add to Techorati!Share on Facebook!Seed Newsvine!Reddit!

17 Kommentare zu “Vampire Diaries Staffel 8 Folge 12 – What Are You – Vorbereitung #Update 10.02”

  1. Evi : 4 Februar 2017 at 10:47

    Ist das ein Grabstein von Damon?
    Könnte mir jemand bitte das Promo Video übersetzen bitte?

  2. ildue : 4 Februar 2017 at 11:50

    Ich bin entsetzt. Bonnie verliert immer. Werden am ende alle menschlich und damon opfert sich?
    Momentan gefällt mir garnichts mehr. Stefan als Mensch…I have wollte das nicht. Das war doch hier der Reiz der serie…Zwei vampire brüder….

  3. Anonymous : 5 Februar 2017 at 15:16

    Erkennt jemand die Person, die Bonnie auf die Stien küsst?

  4. barbabella : 5 Februar 2017 at 17:54

    Übersetzungsvorschlag für die Promo

    Song: Es gibt einen Platz, wo nichts ist…
    Song: .. nur Staub auf Stein…
    Stefan: 10 Jahre von jetzt, 20… 50…
    Stefan: … werden wir komplett andere Leben führen. Ich habe nur keine Idee, wie ich die Dinge in Ordnung bringen soll. (oder: .. wie ich die Dinge richtig machen soll.)*
    Damon: Ich sage wir machen einen Plan um den Teufel zu töten.

    * Ich denke nicht, dass die Doppeldeutigkeit hier Zufall ist. Es ist aus dem Ausschnitt nicht klar, worauf sich Stefans Aussage bezieht. Darauf, dass er menschlich ist und er und Caroline unterschiedlich altern und deshalb in der Zukunft Probleme haben werden, von denen Stefan nicht weiß, wie er sie lösen soll. Oder ob sich das auf die Gegenwart bezieht und Stefan nicht weiß, wie er wieder gut machen soll, was er gerade erst angerichtet hat. Dann wäre diese Aussage kein Hinweis darauf, dass er ken Vampir mehr ist.

    Ich bin gepsannt, welche Cariante, die Richtige ist.

  5. barbabella : 5 Februar 2017 at 17:55

    @ Anonymus

    Das ist Matt.

  6. sweetheart : 5 Februar 2017 at 21:24

    @barba

    Ist ja auch meistens so, dass die Promo Aussagen zusammen schneidet, wo dann noch was dazwischen gesagt wird. War schon oft irreführend. Werden wir wohl am ehesten erfahren, wenn wir die Szene am Stück sehn. Mit etwas Glück vielleicht als Webclip oder spätestens wenn die Folge läuft.

    Bei dem Chaos und sich überschlagenden Ereignissen, wird es auch zunehmend schwerer, eine Promo richtig deuten zu können, die wahrscheinlich zusammenhanglos zusammengeschnitten wurde, um zu verwirren.

  7. Katherine_Fan : 5 Februar 2017 at 22:56

    Ich glaube, dass in der ersten Szene wo Enzo auf dem Tisch im Gewächshaus liegt, Bonnies Mutter zu sehen ist die irgendetwas über ihn streut während Bonnie dahinter steht. Sicher bin ich mir aber nicht :)

  8. Evi : 6 Februar 2017 at 13:23

    Das ist doch nicht matt,das ist bonnie am Stein von Damon Salvatore. Oder brauch ich ne Brille

  9. barbabella : 6 Februar 2017 at 15:17

    @ Evi

    Matt küsst Bonnie auf die Stirn.

    In der anderen Szene steht Bonnie vor Damons Grabstein. Aber das ist ja eine Szene aus Bonnies Ausflug in Damons Unterbewusstsein. Keine Ahnung, was das hier macht, außer, dass es zum Thema Grab passt.

  10. Evi : 6 Februar 2017 at 18:56

    Das ist aber in der neuen Promo oder

  11. barbabella : 8 Februar 2017 at 18:51

    @ Dany
    @ all

    Ich sag das vorsichtshalber schon mal… Nächstes WE bin ich unterwegs ohne Internetzugang. Grummel… Ich werde also wohl nicht vor Montag dazu kommen die Folge zu schauen und eine ZF zu schreiben. Falls jemand dieses Mal übernehmen, hab ich nichts dagegen. Ansonsten, wie gesagt, wird es bei mir erst am Montag was ;)

  12. Dany : 8 Februar 2017 at 18:57

    @barbabella
    Danke für die Info.

    Vielleicht meldet sich ja noch jemand wegen der ZF zu 8×12

    Ich bin leider mit den Zusammenfassungen der Staffeln beschäftigt, die zeitaufwendiger sind als ich dachte und arbeite ja fast an jedem WE….also von mir wird es leider keine ZF geben.

  13. barbabella : 8 Februar 2017 at 19:51

    @ Dany
    @ All

    Wenns kein anderer machen will, ist das meinerseits auch kein Problem. Dann mach ich es, wenn ich wiederkomme. Mach es ja gern. Ich finde es so sch…., dass ich bis Montag warten muss, um die Folge zu sehen ;)))

  14. barbabella : 9 Februar 2017 at 22:52

    Übersetzungsvorschlag für Webclip 1

    Stefan: Ich bin hier.
    Caroline: Stefan. Gott sie Dank…. Ich habe mit Damon gesprochen und weiß, was mit Enzo passiert ist.
    Stefan: Bonnie. Sie muss hier sein. Ich weiß nicht einmal, was ich sagen soll. Ich weiß nicht, wie ich… Jedes Mal wenn ich meine Augen schließe, sehe ich es wieder und wieder vor mir ablaufen. Jedes Mal wenn ich sie öffne, sehe ich Enzos Blut an meinen Händen.
    Caroline: Bitte komm nach Hause.
    Stefan: Das kann ich nicht.
    Caroline: Ich werde nicht zulassen, dass du wegläufst. Okay. Sag mir einfach wo du bist und ich komme und hole dich.
    Stefan: Nein. Ich kann dir nicht gegenübertreten. Und ich kann Bonnie nicht gegenübertreten. – Verdammt. Ich werde angehalten.
    Caroline: Stefan…

  15. sweetheart : 9 Februar 2017 at 23:29

    Stefan als Mensch mit Blut an den Händen und Polizei verheißt nichts gutes. Erinnert ein wenig daran, als er als Marty auf der Flucht vor der Polizei war. Aber Caroline wird ihn sicher schnell finden und die Polizisten compellen.

    Geht es nur mir so oder wirkt der jetzte verzweifelte Stefan als Mensch anders, als er sonst war als Vampir, wenn er Schuldgefühle bekam? Ist nicht so weinerlich, nicht so von Selbstmitleid zerfressen wie sonst, sondern viel mehr geschockt und einfach nur verzweifelt wie es denn weiter gehen könnte.

    Irgendwie tut er mir total leid, auch wenn ich Enzos Tod bestimmt lange nicht überwinden kann. Aber man merkt doch deutlich, dass Stefan zutiefst bereut. Hab hier die letzten Tage aus Zeitmangel nur vereinzelt mal etwas quergelesen und da ist mir aufgefallen, dass sogar die Stefan Fans von seinem Verhalten und dieser Tat total enttäuscht sind. Natürlich bin ich zwar auch sehr geschockt gewesen, vor allem wegen Enzo und auch Bonnie, das war echt grausam, aber im Endeffekt war es doch gar nicht wirklich Stefan, er war doch nicht er selbst, genauso wie Damon als er Tyler geötet hatte.

    Auch wenn die Umstände etwas anders waren – Stefan komplett im Off und Ripper und Damon nicht ganz im Off aber Gedankenmanipuliert – so ist es in gewisser Weise dennoch das Gleiche. Sie wussten nicht, was sie da tun, bzw. ihr gutes Ich wusste es nicht. Und egal wie grausam es ist, was sie taten und wahrscheinlich ist da wohl Stefans Tat – weil sie so eiskalt wirkte und dann noch vor Bonnies Augen – etwas schlimmer als die von Damon. Aber das gegeneinander aufzurechnen wär ja auch falsch. Denn im Grunde bereuen beide zutiefst ihre Taten, jeder auf seine Weise.

  16. barbabella : 10 Februar 2017 at 08:44

    Also für mich ist das mit dem off so:

    Keine Menschlichkeit heißt eine Empathie. Das Heißt, die eigenen Wünsche und Bedürfnisse kommen immer zuerst und dahinter kommt dann gar nix mehr. Ohne Empathie spielen die Gefühle, das Leiden anderer keine Rolle. Man ignoriert sie nicht, man kann sie einfach gar nicht erkennen. Man ist total blind dafür und es ist einem auch egal. Ebenso sind einem Konsequenzen egal. Insofern hat Stefan keine wirkliche Wahl gtroffen, als er Enzo getötet hat. So nach dem Motto, er steht mir im Weg, Brech ich ihm das Genick oder reiß ich ihm das Herz raus oder löse ich das Problem anders? Stefan wollte unbedingt ins Haus, Enzo stand im Weg und musste weg. Stefan hat das erste getan, was ihm in den Sinn kam als Lösung des Problems. Genauso hätt er es mit Bonnie und Elena getan. Natürlich hätte Stefan im on niemals etwas dergleiches getan, aber diese Persönlichkeit war nun mal nicht da, sondern nur off-Stefan, der keinen Bock mehr hatte, dass sein Bruder ihm auf die Nerven geht.

    Der Webclip ist fantastisch. Stefan tut mir sooo leid. Eine kurze Szene und wir sehen und spüren wie elend Stefan zu Mute ist. Wie viel Abscheu und Schuldgefühle er empfindet. Und die Frage ist wirklch: Wie tritt man danach seinen Freunden und speziell Bonnie noch unter die Augen?

  17. Landei : 10 Februar 2017 at 23:24

    JP mit dem Inside: youtube.com/watch?v=FxfIffbaTYo

    @VDN/Dany & barbabella: Danke :)

    @barbabella : 10 Februar 2017 at 08:44

    Gute Idee … Vielleicht ist deshalb auch der Gegensatz bei Stefan so krass (gemacht). Er ist an sich (mal von dem brüderlichen Rollenverhalten abgesehen) ein durchaus sehr empathischer Vampir. Und deshalb fällt das Fehlen dieser Eigenschaft stärker auf als bei den anderen. Er hat anscheinend deutlich stärkere böse Urinstinkte/Urverhaltensmuster, die er mit seiner Menschlichkeit bekämpft. Wieder mal @Fiona zuwinkend. Tief im Innern steckt ein böser Kern. Du hast es schon immer gewusst. *lach*

    Irgendwie passt er doch zur Care. Die war in ihrer Off-Phase auch ziemlich übel drauf und hat sich z. T. wahllos ihre Opfer ausgesucht. Wenn man sie gelassen hätte, wären Matt und/oder Ty ihre Opfer geworden. Ich denke Damon, Enzo und sogar Elena waren da irgendwie anders. Klar mitleidslos, aber sie haben nicht unbedingt wahllos getötet, sondern mit (wenn auch fragwürdigen) Motiven. Zumindest kommt es mir so vor. Kann auch sein, dass meine Erinnerung mit steigendem Alter nachlässt.*grins*

Einen Kommentar hinterlassen:

  Copyright ©2010 Vampire Diaries News, All rights reserved.| Powered by WordPress| Simple Indy theme by India Fascinates